Kurz-Historie der Maschine:
 
Die Junkers Ju 52/3mg4e mit der Werksnummer 6820 gehörte zur 7.TGr.3 und hatte das Kennzeichen 4V+DR oder VB+UO.
Die Maschine stürzte am 23.02.1945 bei Kleinaupa in einer Höhe von 1400 Metern auf der Schneekoppe ab. Alle Besatzungsmitglieder wurden beim Aufprall getötet.
 
Die Teile wurden von staatlicher Seite aus 1999 mit unbekanntem Ziel abtransportiert. Ein teilweise zerstörter BMW 132A Motor ist im Museum in Kleinaupa ausgestellt