Kurz-Historie der Maschine:
 
Die Ju52/3m mit dem Kennzeichen VK+BG ist am 30.07.1940 bei unklarer Wetterlage im Watzmannkar, wahrscheinlich an der "kleinen Ostwand" auf ca. 2000m zerschellt. Alle 6 Insassen wurden getötet. Die Teile lagen von Schnee und Eis bedeckt bis 2003 ungesehen im Todeisfeld. In den Folgejahren wurden die Teile zum Teil beim Bundesgrenzschutzgebäude neben der Kührointalm gesammelt oder bei Ebay zum Verkauf angeboten. Das komplette Wrack ist noch nicht abgetragen.